Diesen Blog durchsuchen

Sonntag, 5. April 2020

[Nevermoor] Band 2 - Das Geheimnis des Wunderschmieds

Hallo zusammen,

auch ich habe das Buch nun beendet und schiebe euch meine Sicht gleich hinterher. Ich habe die deutsche Übersetzung gelesen, die die liebe Kitty mir zu Weihnachten geschenkt hat.

Da Kitty euch ja bereits etwas zur Handlung geschrieben hat, begrenze ich mich auf die Fakten der deutschen Ausgabe.

Fakten:
  • Autorin: Jessica Townsend
  • Übersetzer: Heinrich Koop und Franca Fritz
  • Illustratorin: Eva Schöffmann-Davidov
  • Fantasie - Kinderbuch
  • 2019 erschienen
  • 432 Seiten
  • Dressler Verlag
  • Preis: 19,00€ (gebundene Ausgabe) 
Klappentext:
"In dir steckt mehr, Morrigan! Morrigan und ihr Freund Hawthorne sind stolz, nun Mitglieder der Wundersamen Gesellschaft von Nevermoor zu sein. Doch nicht alles läuft glatt in ihrem ersten Schuljahr. Als herauskommt, dass Morrigan ein Wunderschmied ist, stellt sich die Frage, ob von Morrigan selbst Gefahr ausgeht. Und dann gibt es auch noch ein verlockendes Angbot von Morrigans Erzfeind Ezra Squall. Wie wird sich Morrigan entscheiden?"

 Wie Kitty von ihrem bin ich auch nicht so von meinem Klappentext begeistert. Er ist nicht grundlegend falsch, aber halt auch nicht so richtig richtig. Ihr wisst schon, halt nur so halb wahr. Egal zur Handlung hat Kitty euch ja schon ein paar Infos gegeben und zu viel spoilern wollen wir ja auch nicht. Tatsache ist es ist ein ganz toller zweiter Band und ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Band erscheint. Es ähnelt Harry Potter wirklich nicht, aber das aufregende Gefühl ist dasselbe.

Erst einmal war ich hin und weg wie die Gruppe 919 stärker zusammengerückt wird und rückt. Wer hätte nicht gern so eine - mich an Narnia erinnernde - Tür zum Schulzugang? Und eine Miss Cheery? Das Konzept der Zugbegleiterin als Klassenbegleitung oder so sollte in allen Schulen eingeführt werden. Diese Frau lernen wir hoffentlich in jedem Band noch ein bisschen besser kennen.

Die Schulfächer der wundersamen Gesellschaft sind einfach besonders und auf die Talente abgestimmt. Die beiden grundlegenden Lehrbereiche finde ich auch spannend. Ihre Bezeichnungen passen perfekt. Auch das ist wieder sehr auffällig in diesem Buch. Die Namen der Dinge sind einfach so perfekt und detailverliebt genial.

Das Ding mit den Schuldirektorinnen ist ein bisschen verrückt und echt mal was anderes. Erwartet man jetzt nicht so direkt. Auf der anderen Seite gibt es in Kinderbüchern ja immer so gruselige grausige Momente aus denen viel mitgenommen werden kann.

Alle anderen Lehrer sind so semispannend. Mildmay ist fast mein Liebling geworden. Diese Landkarte hätte ich auch gern in Geografie gehabt. Professor Onstald ist ein bisschen irre aber einen solchen haben ja auch alle schon mal kennen gelernt.

Richtig toll war der Basar und der grausige Markt, die Trickgassen und die Besonderheiten - alles besonders meint ihr? - lest das Buch dann wisst ihr was wirklich gemeint ist.

Von Jupiter war ich diesmal nicht so begeistert. Jack hat mir dafür immer besser gefallen. Morrigans Schulfreunde sind alle toll und so ungewöhnlich. Die Autorin schafft es eben in alles weltliche so ein bisschen Magie zu packen.

Unheimlich fand ich dieses Museum und was es verbirgt. Wenn ich mir das richtig durch den Kopf gehen lasse, ist das ein bisschen krank. Und was am Ende daraus wird erst recht. Allerdings gehe ich davon aus, dass es in jedem Band so etwas krasses geben wird.

Auch dieser Band war unfassbar schön und herzerwärmend. Ich bin in diese detaillierte Welt unendlich verliebt,

eure Blue Diamond.


Freitag, 3. April 2020

Wundersmith - Kitty Meinung

Hallo meine Fantasy-Leser,

dieses Buch wollte ich eigentlich mit der lieben Blue gemeinsam lesen, aber dann kam die Corona-Krise und unser beider Arbeitsleben hat auch unnachgiebige Weise alles andere überrollt. Daher hat es bei uns beiden sehr lange gedauert - aber gestern hatte ich es dann satt, dieses Buch unbeendet auf dem Nachttisch liegen zu haben. Ich bin sicher, Blue teilt ihre Gedanken mit euch, sobald sie fertig ist.

Die Fakten:
  • Autor: Jessica Townsend
  • Titel: Wundersmith - The Calling of Morrigan Crow
  • Reihe: Nevermoor 2
  • Erschienen: 2018
  • Verlag: Little, Brown and Company
  • Seiten: 521
  • Preis: 8,71 Euro
  • Klappentext: "Morrigan Crow may have defeated her deadly curse and joined the mystical and prestigious Wundrous Society, but her journey has only just begun... The people of the secret, magical city of Nevermoor have a long memory of the monstrous attacks orchestrated by the only other known Wundersmith, Ezra Squall - and they seem to think Morrigan's own knack for Wunder makes her just as deadly. And so it's no surprise that when citizens of the Wundrous Society begin to go missing, Morrigan is the number one suspect. Now it's up to Morrigan and her friends, new and old, to prove her innocence - before she's expelled from the Wundrous Society, her only home, for good."

Zur Handlung: Morrigan hat lange auf den Moment gewartet, in dem die Wundrous Society und ihre neuen Teammitglieder ihre Familie werden. Doch meist ist alles nicht so einfach, wie man denkt. Zwar wissen nur wenige, was Morrigan wirklich ist - ein Wundersmith - doch diese wenigen Misstrauen ihr sofort. In Nevermoor ist sich jeder sicher, dass ein Wundersmith nichts Gutes tun kann.

So besteht auch Morrigans einziger Unterricht darin, dass sie von einem alten Lehrer, der zur Hälfte eine Schildkröte ist, in den schrecklichen Taten vergangener Wundersmith unterrichtet wird und viele langatmige Essays über deren Zerstörungen und Bösartigkeit schreiben muss. Doch Morrigan kann nicht glauben, dass sie von Natur aus böse sein muss, auch wenn nach und nach immer mehr seltsame Dinge geschehen, die sie scheinbar nicht unter Kontrolle hat.

Auch bei diesem Klappentext muss ich mich wieder einmal wundern, ob der Autor das Buch auch nur überflogen hatte. Aber sei es drum, wir folgen Morrigan in diesem zweiten Band endlich in die heiligen Hallen der Wundrous Society. Wir haben das ganze erste Buch auf diesen Moment mit ihr hingefiebert, aber schnell wird klar, dass Misstrauen ihr auch hier noch folgt.

Während einige Charaktere trotz allem furchtbar nett und aufbauend zu ihr sind, beispielsweise Miss Cheery, sind die meisten doch abgeschreckt davon, dass Morrigan ein Wundersmith ist. Die anderen Schüler in ihrem Team betrachten Morrigan als etwas, dass sie alle jederzeit zerstören kann. Das wird nicht besser, als plötzlich Briefe auftauchen, die Unmögliches von den Teammitgliedern verlangen, damit sie das Geheimnis der Gruppe wahren.

Aber natürlich hat Morrigan auch viele alte Freunde in dieser Welt gefunden, die uns erhalten bleiben. So erfahren wir, dass Frank in einem Partyplanerwettstreit mit einem anderen Hotel steht und daher jedes Wochenende große Festlichkeiten im Deucalion stattfinden - der Höhepunkt zu Hallowmas. Fenestra hätte doch eine größere Rolle spielen dürfen, aber da hoffe ich im nächsten Buch einfach auf mehr. Jupiter ist natürlich ganz der alte und man gewinnt ihn so lieb in diesen Büchern. 

Neu sind neben dem unausstehlichen Lehrer auch die beiden Oberlehrerinnen der beiden "Häuser" in der Wundrous Society. Diese unterteilen die Knacks der Schüler in eher praktische und eher abstrakte Fähigkeiten. Diese beiden sind wirklich sehr einzigartig, ich mochte die Charakterisierung sehr und bin gespannt, in zukünftigen Büchern noch mehr über die beiden zu lesen. 

Alles in allem gelingt es diesem zweiten Buch, die Magie von Nevermoor aufrecht zu halten. Wir lernen mehr über die Wundrous Society, über Nevermoor als Stadt und ihre ganz eigene Magie und auch Schattenseiten, über Morrigans Fähigkeiten als Wundersmith und über die Vergangenheit der Wundersmiths vor ihr. Die Welt bleibt dabei ganz besonders und sehr quirky, was ich absolut liebe. Alles ist sehr kreativ und unvorhergesehen. Man kann an jeder Ecke überrascht werden und wunderbar abtauchen. Ich liebe diese Reihe einfach total und kann Band 3 kaum erwarten.

Habt ihr die Reihe schon probiert? Und findet ihr den Vergleich mit Harry Potter gerechtfertigt?

Bis bald,
Eure Kitty Retro






Meine Bewertung:


 

Sonntag, 29. März 2020

Harry Potter Readathon 2020 - OWLs Lesepläne

Hallo an alle Leseratten und Challengeliebhaber unter euch,

im April ist es wieder soweit, die OWL´s stehen an. Ich habe mich noch nicht für eine Karriere entschieden, sondern möchte einfach wieder alle Fächer "abschließen". Dafür habe ich mir folgende Bücher ausgesucht:

Alte Runen - Lese ein Buch mit einem Herz auf dem Cover oder im Namen
Hier lese ich "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult und Samantha van Leer, das kam 2013 raus und steht schon echt lang in meinem Regal. Ich glaube, damals haben das wirklich viele gelesen und hoffentlich schaffe ich das jetzt auch!

Arithmantik - Lese ein Buch außerhalb deines Lieblingsgenres
2018 haben mir ja einige meiner Kollegen Bücher geschenkt und "Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Bone" von Mark Haddon habe ich bisher nicht gelesen. Der Klappentext klingt sehr gut, aber definitiv ein Buch, zu dem ich niemals selbst gegriffen hätte.

Astronomie - Lese den Großteil dieses Buches, wenn es draußen dunkel ist
Dafür habe ich mir "Blau ist grüner als Gelb" von Anna Licht ausgesucht, das hat mir eine sehr gute Freundin geschenkt und das klingt so richtig nach abends gemütlich machen und in einer Nacht durchlesen.

Pflege magischer Geschöpfe - Lese ein Buch mit einem Schnabel auf dem Cover
Für mich die wohl schwierigste Aufgabe, aber auf dem Cover von "Das Apfelblütenfest" von Carsten Sebastian Henn ist ein Vogel abgebildet - juhu =D

Zauberkunst - Lese ein Buch mit einem weißen Cover
"Der dunkle Wächter" von Carlos Ruiz Zafón hat ein halbweißes Cover, besser ist es in meinem Regal nicht vorhanden. Und nun habe ich auch noch festgestellt, dass das der dritte Teil einer Trilogie ist. Habe ich auch geschenkt bekommen, aber ich hoffe jetzt einfach mal ich steige da auch so durch. Kennt das vielleicht jemand?

Verteidigung gegen die dunklen Künste - Lese ein Buch, das am Meer oder an der Küste spielt
Passt irgendwie gar nicht zu dem Fach aber "Ein wunderbarer Sommer" von Kerry Fisher spielt auf Korsika, und wenn das nicht zählt, dann weiß ich auch nicht.

Wahrsagen - Gebe den Büchern deines Stapels ungelesener Bücher Nummern, generiere eine Beliebige und lese dieses Buch
Schon eher passend zur Stimmung, vermute ich, ist "Die Eleganz des Igels" von Muriel Barbery. Auch ein Geschenk einer lieben Kollegin, auf das ich sehr gespannt bin.

Kräuterkunde - Lese ein Buch, dessen Titel mit I beginnt
Ich hab einfach festgelegt das Artikel nicht mit zählen, daher kann ich hierfür "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs lesen. Ein Geschenk meiner Kollegin und Chefin was ich mir schon so oft vorgenommen habe und nun endlich lesen werde.

Könnt ihr euch vorstellen was ich für ein Depp bin? Natürlich ist der richtige Buchstabe ein M. Da ich hätte mitdenken müssen, werde ich zum Bestehen dieses Fachs 2 Bücher lesen müssen. Das richtige ist "Männer von fast perfekten Heldinnen" von Adèle Bréau. 

Geschichte der Zauberei - Lese ein Buch, welches Zauberer oder Hexen thematisiert
"Der Schatz von Alunar" von Martina Dierks soll in einem Zauberreich spielen und ich hoffe doch mal, dass dementsprechend auch jemand vorkommt. Das habe ich bei einem Bibliotheksabverkauf mal mitgenommen, weils einfach super schick ist.

Muggelkunde - Lese ein Buch aus der Sicht eines Muggels - ein Contemporary
Davon hab ich so so viele, also hab ich meine Mama aussuchen lassen und die Wahl viel auf "Frühlingsglück und Mandelküsse" von Emilia Schilling, toller Titel und perferkt für die Zeit.

Zaubertränke - Lese ein Buch mit weniger als 150 Seiten
Solche Aufgaben sind ja nichts für mich, denn ich hab solch dünne Bücher einfach nicht. "Heimische Männerarten: Ein Bestimmungsbuch" habe ich zwischen all meinen Wälzern gefunden und hab keine Ahnung woher es kommt, aber es bekommt jetzt die volle Aufmerksamkeit.

Verwandlung - Lese ein Buch oder eine Reihe welche Gestaltwandler beinhaltet
Weil ich auch immer ein Hörbuch parallel brauche, habe ich mir hier die Mortal Engines Reihe von Philip Reeve genommen. Hier wird es definitiv Gestaltwandler geben, mal schauen in welchem Teil.

Oh ich freu mich ganz doll auf diese Challenge und das Regal mal wieder gut zu leeren. Wollt ihr mehr wissen und teilnehmen, schaut auch das Video dazu!

Lasst uns wissen, wenn ihr auch mitmacht und welche Karriere ihr anstrebt,

eure Blue Diamond.





 Wer sich für Kitty Lesepläne interessiert, kann hier reinschauen:

Und wer noch Empfehlungen für Bücher sucht, die er für diese Challenge lesen kann, kann mal hier vorbeischauen: