Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 1. Juni 2011

Willkommen

Lesen ist ein Wunder. Was hast du vor dir, wenn du ein Buch aufschlägst? Kleine schwarze Zeichen auf hellem Grunde. Du siehst sie an, und sie verwandeln sich in klingende Worte, die erzählen, schildern, belehren. In die Tiefen der Wissenschaft führen sie dich ein, enthüllen dir die Geheimnisse der Menschenseele, erwecken dein Mitgefühl, deine Entrüstung, deinen Hass, deine Begeisterung. Sie vermögen dich in Märchenländer zu zaubern, Landschaften von wunderbarer Schönheit vor dir entstehen zu lassen, dich in sengende Wüstenluft zu versetzen, in den starren Frost der Eisregionen. Das Werden und Vergehen der Welten vermögen sie dich kennen, die Unermesslichkeit des Alls dich ahnen zu lassen.
(M. von Ebner-Eschenbach: Sämtliche Werke. Bd. 4. Paetel, Berlin, 1912.)

Wenn man ein Buch aufschlägt, und es nach Staub riecht, alt und vergilbt, das ist ein zauberhafter Moment. Ein Buch ist nicht nur schwarz auf weiß, ein Buch ist ein Weg, eine Reise und ein Urlaub für die Seele. Wenn man ein Buch wirklich liebt, dann kann es einen überall hinbringen, für Minuten, Stunden und vielleicht sogar Tage.
Anderen mag es erscheinen, als läge man nur im Bett, aber in Wirklichkeit genießt man die unendliche Einzigartigkeit eines guten Buches.
Wir lieben Bücher, und wir lieben Lesen. Wir möchten euch, die ihr sie vielleicht auch liebt, zeigen, welche Bücher besondere Aufmerksamkeit verdienen, bei welchen man den Film vorzuziehen hat, und welche Genüsse in der Welt von Literatur, Film und Fernsehen vielleicht doch noch auf euch warten.
Auf der anderen Seite sollt ihr euch hüten vor Büchern, die nicht nur eure Zeit, sondern auch euer Geld verschwenden. Deswegen werden wir euch unsere ehrliche Meinung präsentieren, zusammen mit allem, was ihr über diese Werke wissen solltet.
Natürlich sind wir dabei nicht objektiv, aber die Welt der Bücher ist eben eine hochsubjektive. Deswegen verlasst euch im Notfall nicht immer auf unseren Rat, aber immerhin habt ihr damit Anreize, Vorschläge, Ideen, falls euer Bücherschrank oder der eines Freundes um neuen Inhalt fleht.
In einer Welt von Tablet-Computern und E-Books lohnt es sich, für bedruckte Seiten zu werben und kämpfen. Denn nur, wer einmal den Staub eines Buches gerochen hat, kann wissen, was es wirklich wert ist.

Auf bald,

Kitty Retro, Mademoiselle Marasque und Blue Diamond

Kommentare:

  1. Ich freue mich schon auf eure Einträge.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll, die Seite ist erst wenige Stunden alt und schon freut sich jemand auf unsere Einträge. ^^

    AntwortenLöschen