Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 6. Juni 2012

Die schönsten Kinder- und Hausmärchen

Hallo an alle Märchenliebhaber,

ich hätte nie gedacht, dass ich nur für mich nochmal Märchen lesen würde, aber ich habe es tatsächlich getan. Märchen zu lesen geht bei mir noch dazu sehr schnell, da ich die Geschichte schon so viele male gehört habe, dass ich mich sofort wieder daran erinnere, was wie und warum war.
Faszinierend.
Vor kurzem brauchte ich mein Märchenwissen sogar, da jemand wissen wollte, warum Rapunzel denn Rapunzel hieß. Na weiß es jemand von euch? ;)


Zu dem einen Band meiner Märchenbuchreihe gibt es nun erstmal die Fakten
  • Märchenbuch
  • Arthur Moewig Verlag
  • 320 Seiten
  • gesammelt und niedergeschriebene Märchen der Brüder Grimm
  • 54 Märchen
  • Band 1 (von 2 bzw 3)

In diesem ersten Band sind typischen Märchen wie "Frau Holle", "Rapunzel", "Hänsel und Gretel" und viele mehr. Doch nicht wegen diesen Märchen die eigentlich jeder kennt, gefällt mir dieses Buch so gut, sondern wegen denen, die eben nicht so bekannt sind.
Kennt ihr zum Beispiel "Die zwölf Brüder" oder "Der Gevatter Tod" oder "Daumendick"?

Meiner Meinung nach lohnt es sich sehr, so viele Märchen wie man nur kann, zu kennen und dann auch weiterzugeben. Jedes Märchen vermittelt schließlich auch eine kleine Lebensweisheit.
Die original Niederschriften der Brüder Grimm sind etwas schaurig und wurden wegen ihrer gnadenlosen Klarheit sicher so oft zu relativ harmonischen Märchen umgeschrieben. Das hat natürlich alles seine Vor- und Nachteile, ich denke mir haben die alten Märchen nicht geschadet, auch wenn da direkt mit zum Beispiel dem Tod umgegangen wurde. Ich denke eher, dass es mich vielleicht sogar in meinem Selbstdenken angeschoben hat, da ich für vieles eine eigene Vorstellung entwickeln konnte und zum Beispiel die Hauptfigur nicht immer nur die "Gute" Seite bedient.

Grundsätzlich sind Märchen wohl dennoch etwas, was man in seiner Kindheit vorgelesen bekommt, oder selbst liest und später seinen Kindern vorliest und es so seinen Lauf nimmt.

Leider kann ich euch nicht sagen, ob oder wo ihr dieses Buch kaufen könnt. Es scheinen ein paar gebrauchte Exemplare im Netz zum Verkauf zu stehen, aber wie viel Wert so ein Märchenbuch ist, hängt letzlich wohl von jedem selbst ab.

Ich werde hoffentlich bald meinen Band 2 finden, denn ich weiß, irgendwo muss er sein. Band 3 hatte ich nie und auch jetzt bin ich nicht wirklich hinter ihm her, da ich wirklich nur die Märchen mein eigen nennen möchte und keinen Hintergrund dazu brauche.

Jeder sollte mindestens ein Märchenbuch im Bücherregal stehen haben. Man sollte auch immer bedenken, dass Märchen auch ein Stück Kultur bedeuten, denn überall auf der Welt gibt es andere, auf die Menschen die dort leben zugeschnitten.

Eure Blue Diamond

Kommentare:

  1. Oh... Märchen ich liebe sie ♥
    Ja ich trenne mich auch nicht gerne, aber du hast bestimmt eins, das dir nicht gefallen hat... und du musst bedenken, du bekommst auch ein neues :D

    Überlegs dir, und sag mir dann bescheid :D

    LG
    Weisselilie

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch ewig gewartet, weil es immer ein Buch nicht gab aber jetzt endlich :D

    Machst du jetzt bei der Aktion mit??

    AntwortenLöschen