Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Weil ich gern lese

So ihr Lieben,

heute wollen wir nun rausfinden, ob man wegen diesem Buch wirklich gern lesen wöllte.

Fakten:
  • Herausgeber: Iris Grädler
  • 156 Seiten
  • Roman
  • Club Premiere
In diesem Buch sind 10 Geschichten von 10 Autoren. Sie sind sehr unterschiedlich lang bzw. kurz. Dennoch sind sie Kurzgeschichten. Wie der Klappentext es schon versprochen hat, sind verschiedene Richtungen von Genren eingebaut.

Über alle Geschichten möchte ich euch natürlich nichts erzählen, aber ein paar Beispiele bringen.

Das Buch beginnt mit einer Geschichte über zwei Frauen, die beide einen Mann lieben. Eine der beiden Frauen ist mit ihm verheiratet, die andere ist eine Nebenbulerin. Alle drei kennen sich schon viele Jahre. Eines Tages taucht die Nebenbulerin wieder auf und es scheint als wolle sie den Mann wieder einmal verführen. Doch dann stößt sie ihn vom Dach. Beide Frauen sind danach wie befreit.

Eine andere Geschichte dreht sich fast ausschließlich um die Beschreibung eines alten Schlosses.

Eine dritte Geschichte ist ganz anders. Sie wird von einem Kind erzählt, dass ein anderes Kind trifft. Ein Junge und ein Mädchen, die sich auf Anhieb gut verstehen. Doch leider ist ihre Freundschaft auf unsicheren Mauern gebaut, denn einer von beiden zieht weg. Innerhalb eines kurzen Gespräches entdecken beide, dass sie sich ineinander verliebt haben. Sie tauschen einen selbstgebastelten Ring aus und schwören ihn ewig zu tragen. Eine Zeit lange schaffen es beide, Kontakt zu halten, doch dann stirbt einer von beiden.

 Dies sind nur ein paar Beispiele, zwar sind es auch die ganzen Geschichten, aber ihr habt ja noch weitere Sieben, solltet ihr euch für dieses Buch entschließen.

Es liest sich definitiv ruckzuck weg, aber es hat mir nicht wirklich Spaß gemacht. Ich hatte mich tatsächlich auf schöne Lesestunden gefreut, und irgendwie sterben in vielen Geschichten Menschen. Nicht gerade schön, wenn man mich fragt.

Naja ansonsten ist es wohl eher etwas für Liebhaber von Kurzgeschichten,

eure Blue Diamond.


Keine Kommentare:

Kommentar posten