Diesen Blog durchsuchen

Sonntag, 13. April 2014

[Kindle] Vorsicht Herzalarm!

Hallo zusammen,

diesmal habe ich keine Kurzgeschichte mit meiner Kindle-App gelesen, sondern einen Kurzroman. Wie alles, was ich dort lese, war auch dieser kostenlos.

Fakten:
  • Autor: Carly Phillips
  • Kurzroman
  • Mira Taschenbücher
  • ca. 100 Seiten
Dieser Kurzroman ist in 9 Kapitel eingeteilt und hat auch einen Epilog, der total niedlich ist und unbedingt gelesen werden sollte.

 Julia ist Sozialarbeiterin in einem Krankenhaus. Sie arbeitet mit den Eltern und Geschwistern von Todkrankenkindern und versucht die Zeit für alle so angenehm wie möglich werden zu lassen. Sie selbst hatte eine Schwester, die starb und sie hätte sich solche Hilfe damals sehr gewünscht.
Michael ist derzeit ihr Sorgenkind. Sein Bruder ist todkrank und er allein gelassen, da sich alle um seinen Bruder kümmern wollen, solange er noch am Leben ist. Dies versteht der Teenager natürlich, dennoch ist er merklich frustriert. Doch er hat eine Leidenschaft, Baseball. Sein Lieblingsspieler ist kein anderer als Julias HighSchool Liebe Kyle.
Auch wenn es Julia schwerfällt, versucht sie über einen gemeinnützigen Verein ASRL ein Treffen für Michael mit Kyle zu organisieren.
Es klappt und für Kyle und Julia beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Beide haben nur das Beste für Michael im Sinn und Kyle macht mehr für ihn möglich, als erwartet.
Doch auch zwischen Julia und Kyle passiert mehr als beide erwartet hatten und sie sind hin und hergerissen.

Wie ihr sicherlich erkennen könnt, handelt es sich um eine Liebesgeschichte. Auf 100 Seiten geht das alles ziemlich schnell, dennoch ist es berührend und nicht einfach platt dahin geschrieben. Vermutlich hätte es noch viel mehr Seiten gefüllt, aber die Autorin wird schon wissen, warum es nur 100 sein sollten.

Die drei Hauptcharaktäre sind sehr schön beschrieben und von Anfang an sympathisch. Ein Nebencharakter hat mir besonders gut gefallen, es ist die Pressesprecherin. Wenn ich an die Paige Toon Romane denke, könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass sie in einer anderen Geschichte eine Hauptrolle spielt und ebenfalls ein super sympathischer Charakter ist.

Neben all der Liebelei wird ein sehr ernstes Thema angesprochen. Das Leben mit dem Tod, vor allem dem von Kindern. Was dies mit einer Familie macht, kann man sicher nur wissen, wenn man selbst betroffen ist. Es ist sehr anschaulich beschrieben, wie es sich ungefähr anfühlt und in welchen Situationen man steckt, die ungerecht aber doch unvermeidlich erscheinen.

Empfehlen kann ich diesen Kurzroman natürlich jedem, der Liebesgeschichten mag und der gleichsam mit Kummer und Leid zurecht kommt.

Das war mein erster Roman von Phillips und es wird wohl nicht der letzte gewesen sein,

eure Blue Diamond.

Keine Kommentare:

Kommentar posten