Diesen Blog durchsuchen

Freitag, 18. November 2016

[TV Serie] Penny Dreadful Staffel 3 - Finale Staffel!

Hallo meine Horrorhasen,

was hatte ich mich vor einiger Zeit in Penny Dreadful verliebt - nicht nur wegen Eva Green. Die Serie hat mein Herz im Sturm erobert und für mich auch eine neue Ära der Serien eingeleitet. Vor einigen Wochen nun ging diese Serie zu Ende. Ich habe deswegen alle Folgen nochmal angeschaut und möchte euch nun von der letzten Staffel berichten.

Alles, was ich sonst über Penny Dreadful denke, findet ihr hier.

Zur Handlung möchte ich nicht zu viel verraten, damit nichts gespoilert wird. In alter Herr-der-Ringe-Manier haben sich am Ende der zweiten Staffel alle Wege getrennt. Sir Malcolm macht sich auf nach Afrika, um seinen treuen Gefährten zu bestatten. Ethan wird zurück nach Amerika zu seinem Vater überführt. Doktor Frankenstein zieht sich völlig zurück und trifft schließlich auf einen alten Bekannten, der ihm zurück ins Leben hilft.

Dorian und Lilly verbindet die Unsterblichkeit und sie begnügen sich vorerst mit sich. Und Vanessa bleibt allein und tief verwundet zurück, ohne Ethan, ohne ihren Glauben, ohne Gott. Eines Tages kommt Mr Lyle zu ihr und berichtet von einer Ärztin, die ihm helfen konnte, als er nicht mehr leben wollte. Vanessa beschließt, diese Ärztin aufzusuchen, die sich als alte Bekannte herausstellt, und ihren Rat zu befolgen, wieder unter Menschen zu gehen. Dabei trifft sich Dr Sweet, der seinem Namen definitiv gerecht wird.

In dieser Staffel treten unzählige neue Charaktere auf, von denen ich nur einige genannt habe. Diese spielen auch eine sehr wichtige Rolle, jeder für sich. Ich fand es auch sehr spannend, wie sie jeweils in die Geschichte eingebracht wurden. Einige davon sind bekannt aus der Schauerromantik, andere sind frei erfunden. Dennoch fügen sich alle nahtlos in die Serie ein. Problematisch ist nur, dass wir viel zu wenig Zeit mit ihnen bekommen.

Die ersten Folgen fand ich einfach herzzerreißend. Vanessa ist so allein und verzweifelt und trfft dann auf diesen stillen und sanften Mann, der sie vielleicht retten kann. Dennoch sehen wir natürlich, dass sich schon wieder böse Mächte gegen sie aufbauen und für einen finalen Schlag ausholen. Schade fand ich, dass Ethan und Vanessa die ganze Staffel nicht in einem Raum sind. Ihre Chemie hat leider völlig gefehlt. Daher weiß man am Ende auch gar nicht, für wen man nun eigentlich ist...

Allgemein treten die alten Charaktere eher in den Hintergrund. Wir erfahren einiges über Vanessas Zeit in psychiatrischer Behandlung, in der sie einen ganz besonderen Wärter hatte. Frankensteins Monster findet endlich seine Erinnerungen und Familie wieder, das war auch bewegend. Und wir erfahren, warum Ethan ist was er ist. Dennoch fühlte man eine größere Distanz zu den Figuren als vorher. 

Nun aber das größte Manko: man merkt der Staffel leider unglaublich an, dass sie nicht die letzte sein sollte aber musste. All die neuen Charaktere konnten sich gar nicht entfalten. Die einzelnen Enden sind komplett offen und man erfährt eigentlich nichts über die Konsequenzen. Wohin wendet sich Lilly am Ende? Wird Dorian für immer leben? Was macht das Monster nun, da es alles gewonnen und verloren hat? Und und und... 

Gewartet habe ich natürlich vor allem auf die Szene zwischen Vanessa und Ethan. Die war auch schön. Aber wo war denn der Show-Down? Wo war der große Knall, auf den man seit 3 Staffeln wartet? Und warum sitze ich am Ende da und denke: Hättet ihr das gleich gemacht, wärs irgendwie einfacher gewesen...

Ich bin leider enttäuscht davon, und wirklich sauer, dass uns eine ganze Staffel dieser wunderbaren Serie geraubt wurde. Leider ist dadurch das Ende einfach nicht zufriedenstellend. Und das wird mir die perfekten beiden ersten Staffeln leider immer etwas madig machen...

Wie habt ihr das Ende empfunden? Und welches Ende habt ihr Miss Yves gewünscht?

Bis bald,
Eure Kitty Retro

Kommentare:

  1. Ich kann jetzt leider nicht alles lesen, weil ich noch bei der ersten Staffel bin. Ich mag die Serie bisher total gerne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach nicht zu viel von der letzten Folge erwarten. :D Und viel Spaß beim Schauen!

      Löschen