Diesen Blog durchsuchen

Montag, 12. Dezember 2016

[Geschichten der Jahreszeiten] Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten

Hallo ihr Lieben,

wir kommen mal wieder zu einer Reihe. Ich bin eigentlich nur darüber gestolpert, aber ich glaube, dass war ein richtig guter Stolperer.

Fakten:

  • Autorin: Jennifer Wolf
  • Roman
  • 272 Seiten
  • Carlsen Verlag
  • 2016 erschienen
  • Preis: 7,99€ Taschenbuch

Klappentext:
"Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?"

Wie ihr im Klappentext schon erfahren konntet, gibt es in diesem kleinen Ort diese Tradition. Doch es ist kein Leben aus der Vergangenheit was die Menschen hier führen. Im Gegenteil sie leben in einer Zukunft in der ihnen alles geraubt wurde was sie verderben kann, zum Beispiel Geld und Waffen.
Nur diese eine Tradition ist das was die Menschen an ihre Göttin Gaia geben müssen um unbeschwert zu leben.

Darauf werden die Mädchen und Familien lange vorbereitet. Dieses mal auch Maya. Es ist zwar eine Ehre für die Mädchen aber gleichzeitig müssen sie auch ihre Familie und Freunde zurück lassen und können keinen Kontakt mehr zu ihnen haben.

Maya wird die Auserwählte und reist mit Gaia in ihr Reich. Dort lernt sie nun die Jahreszeiten kennen und spürt sofort wo sie hin gehört. Doch wie das so ist mit den Männern und Frauen müssen die sich erstmal beschnuppern. Dabei kommt es nicht nur zu Missverständnissen sondern auch zu falschen Entscheidungen aus Trotz. Diese lassen sich in dieser Welt aber auch nicht rückgängig machen.

Maya ist ein wirklich entzückender Charakter. Sie versteht es die richtigen Hebel zu drücken und ist sehr fürsorglich und liebreizend. Doch dabei steht sie sich selbst immer noch im Weg. Niemand kann hier irgendwem lang böse sein, daher bricht es am Ende allen das Herz wie sie nun damit umgehen müssen.

Doch eben das ist es was dieses Buch so einzigartig macht. Die Liebe und Zerbrechlichkeit darin. Die Emotionen tragen einen geradezu durch die Zeilen. Ich könnte noch so viel mehr sagen aber das würde eventuell zu viel verraten.

Empfehlen möchte ich euch das Buch wirklich sehr, vor allem wenn ihr ein bisschen romantisch veranlagt seid,

eure Blue Diamond.

Kommentare:

  1. Eine tolle Rezension :) Ich mochte das Buch sehr gerne. Es war einfach herzzerreißend und irgendwie so kitschig das es schon wieder schön ist. Ein richtig tolles Märchen eben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank =) Ja, es lässt sich einfach gar nicht genug beschreiben, wie schön es ist

      Löschen