Diesen Blog durchsuchen

Sonntag, 13. Oktober 2019

[Obsidian] Band 5 - Opposition - Schattenblitz

... und hier nun Teil fünf, Achtung Spoilergefahr

Fakten:
  • Autorin: Jennifer L. Armentrout
  • Übersetzerin: Anja Malich
  • Fantasy
  • 2016 erschienen
  • 416 Seiten
  • Carlsen Verlag
  • Preis: 19,99€ (gebundene Ausgabe)
Klappentext:
"Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser keinerlei Gefühle mehr für sie zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist."

Dieser letzte Band hat was sehr theatralisches an sich. Er ist mit einer Art großen Schlacht besetzt, mit einer Invasion, mit Intrigen und Ausweglosigkeit. Er setzt gegenüber allen anderen wirklich nochmal eine Schippe drauf und hat mich auf eine ganz andere Art begeistert.

Ein bisschen hatte ich das Gefühl das die Autorin jetzt noch eine andere Seite zeigen möchte und jetzt auch mal ein bisschen actiongeladener schreiben möchte. Auch diese Art ist ihr sehr gut gelungen.

Bestimmte Momente empfand ich als äußerst grausam und irgendwie auch nicht mehr jugendbuchgeeignet. Zum Beispiel wenn die Lux sich die menschlichen Körper aneignen oder wenn Katy in die Fänge der bösen Lux gerät.

Besonders gelungen fand ich das Zusammenspiel mit den Schattenwesen und der Regierung. Diese Moral das alle gegen den schlimmsten Gegner zusammen halten macht einfach Spaß.

Mit so einem Ende habe ich nicht gerechnet und war nochmal sehr überrascht. Generell finde ich die Reihe sehr abwechslungsreich und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ehrlicherweise kann es aber auch sein, dass das wiederum manchen nicht gefallen könnte.

Die Charaktere sind jetzt entgültig erwachsen geworden und haben sich zum Beginn komplett verändert. Besonders Dee ist mir ans Herz gewachsen, denn sie hat so viel erlebt und wird trotzdem nie in den Fokus gestellt, im Gegenteil am Ende ist sie vielleicht sogar eine kleine Außenseiterin.

Faszinierend ist auch wie dargestellt wird, dass Menschen aus Liebe Dinge tun die niemand verstehen kann oder selbst so tun würde, zumindest vermeintlich. Oft habe ich mich gefragt ob ich auch so gehandelt hätte.

Als Reihe kann ich sie auf jeden Fall sehr empfehlen. Der Hype hat mich gepackt wenn auch sehr spät. Kennt ihr die Reihe und wen mögt ihr am liebsten?

Eure Blue Diamond

Keine Kommentare:

Kommentar posten