Diesen Blog durchsuchen

Montag, 4. Januar 2016

[Ankündigung] Twilight-Marathon

Hallo meine Vampirfreunde,

schon im November wollte ich mit Caro die Twilightbücher lesen. Ich habe das auch geschafft, Caro allerdings hat aufgegeben. Die nächsten zwei Wochen werde ich euch nun mit meiner Meinung dazu konfrontieren. Falls ihr euch fragt: Warum hat sie das nur getan? Ich wollte es eben probieren. Ich wollte sehen, warum Menschen diese Reihe lieben. Und ich wollte endlich vollkommen berechtigt darüber herziehen können, wenn nötig. Welche Variante es nun geworden ist, werdet ihr bald erfahren. 

Ich möchte gern auch die Filme nich anschauen, einfach damit ich das volle Erlebnis habe. Ich hatte nun einen guten Monat Twilight-frei und versuche mal mein Glück. Ich hoffe wirklich, dass ich das überstehe. Netflix errechnet für mich eine Wertung von einem Stern pro Film. Aber da ich einen neuen Job anfange, ist etwas Trash für den Abend vielleicht gar nicht verkehrt.

Ich finde es nett, wenn ihr mich auf diesem Weg begleitet, mir zustimmt oder widersprecht, wie es euch beliebt. Ich denke, man kann Twilight nur lieben oder hassen. Was tut ihr?

Bis morgen dann,
Eure Kitty Retro

Kommentare:

  1. Das ist sehr interessant :)

    Ich bin ja ein großer Fan von Vampiren, "Twilight" ist jetzt aber nicht gerade das Nonplusultra für mich. Ich mochte die ersten drei Bücher ganz gerne, sie waren für mich guter Durchschnitt, habe danach aber mit dem Lesen aufgehört, weil es mir einfach zu langweilig wurde. Bei den Filmen habe ich schon nach dem ersten Teil aufgegeben. Um das Ende zu kennen, habe ich mir dann ein Hörbuch vom letzten Teil angehört, das war allerdings gekürzt und die Stimmen waren furchtbar.

    Irgendwann möchte ich die Reihe noch im englischen Original lesen, habe mir die Bücher extra gekauft, da ich die Originalfassung gerne kennenlernen möchte und ich schon gespannt bin, ob mir die Bücher heute überhaupt noch gefallen würden. Ich könnte dir jetzt gar nicht sagen, ob ich "Twilight" hasse oder liebe. Irgendwie ist es für mich weder Fisch noch Fleisch, obwohl ich ja beides nicht esse, da ich Vegetarierin bin :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, über den Kommentar musst ich ein bisschen lachen, wegens der Vegetarierin. :D So süß. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob du den Büchern nochmal deine Aufmerksamkeit schenkst. :)

      Löschen