Diesen Blog durchsuchen

Freitag, 13. Mai 2016

Harry Potter Reloaded

Hallo zusammen,

ich hatte in den letzten Wochen mal wieder so eine Phase, in der ich unbedingt zurück in Harry Potters Welt wollte. Dies habe ich auch getan, zuerst schaute ich alle Filme noch einmal und nun lese ich gerade den ersten illustrierten Band.

Während dieser Zeit habe ich auch sehr sehr viele Interviews mit J.K. Rowling und den Filmdarstellern gesehen. Hier wurde immer wieder klar, wie besonders diese Welt ist, die von Rowling geschaffen wurde und das sie diese genau so stehen lassen möchte. Viele waren vom Epilog ja nicht begeistert, ich selbst ehrlich auch nicht, aber dafür ist es ja auch ihre Geschichte und wie oft passiert das auch sonst bei anderen Büchern? Einfach ständig, zumindest mir sehr oft.

Nun habe ich schon einige Dinge wegen einer neuen Geschichte aus dieser Zaubererwelt gehört. Dazu habe ich dann jetzt endlich auch einmal recherchiert und nun finde ich sogar zwei neue Geschichte? Kann denn das sein?

Einmal die Geschichte zu dem Autor des Lehrbuchs über phantastische Tierwesen und wo diese zu finden sind, wie auch der Film heißen soll. Das Buch kennen wir ja alle, vorausgesetzt wir sind eingefleischte Harry Potter Fans. Auf jeden Fall habe ich dazu schon sehr interessante Artikel gelesen und Teaser gesehen, die wirklich toll zu sein scheinen, allerdings für mich, mal abgesehen von bekannter Musik und bekannten Zaubersprüchen überhaupt nichts mit Harry Potter zu tun haben. Im Moment finde ich das auch sehr sehr gut, denn ich will gar nicht wirklich das Harry Potter weitergeht. Es war eine tolle Geschichte und ich kann mir nicht vorstellen, was kommen soll, gleich ist und das ganze noch toppt.
Wie gesagt dieser neue Film scheint gar nicht dasselbe sein zu wollen, deswegen mal abwarten.

Nun habe ich allerdings noch etwas zweites entdeckt. Nämlich eine Art 8. Band von Harry Potter der in der Zeit des Epilogs spielen soll und sich alles um Harrys Sohn Albus dreht. Der Titel soll sein "Harry Potter and the Cursed Child" - ein verfluchtes Kind? Wieso um alles in der Welt? War Harry doch auch?
Hierzu lässt sich im Moment noch kein Trailer finden, aber angeblich kommt der Film schon im November raus, oder bezieht sich das doch auf den anderen? Man weiß es nicht so richtig, die Berichterstattung ist ziemlich schlecht an dieser Stelle, zumindest wenn ich nicht in Fanforen oder ähnliches gehe.
Dennoch soll es wohl Ende Juli dazu ein weiteres Buch geben. Natürlich will auch ich dieses unbedingt lesen, aber meine Angst ist sehr groß, das damit meine Vorstellung und die Vollkommenheit der Harry Potter Welt verloren geht und das alles nur weil sich angeblich so viele wünschen, dass es weiter gehen soll. Ich wette jeder kleine und große Harry Potter Fan hat genug Fantasie um sich selbst die Welt weiter zu spinnen, wie es sonst auch passiert. Ist es vielleicht doch nur der Hype um Harry der nicht verebben soll und weiter schön die Maschinerie am laufen halten soll? Oh ich will niemandem Geldgeilheit unterstellen, aber es ist doch kritisch.

Ich wollte meine Gedanken dazu einfach mal mit euch teilen und freue mich, wenn ihr uns mal eure Meinung zu dem ganzen da lasst? Findet ihr das alles gut oder nicht so oder was schwirrt euch dazu im Kopf herum?

Eure Blue Diamond.



Kommentare:

  1. Huhu, sollte "Harry Potter and the Cursed Child" nicht ein Theaterstück werden? Ein Film wäre mir neu. :O

    Nine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast total recht, es ist auch ein Theaterstück, wo ja so viel kritisiert wird, dass die Schauspielerin die Hermine verkörpert schwarz ist. Und zum Theaterstück dann das Buch Ende Juli und dann wohl auch ein Film. Aber das sind alles keine klaren Aussagen^^ geistert nur so durchs Netz

      Löschen