Diesen Blog durchsuchen

Dienstag, 9. Juli 2013

Meine Challenges 2013/2014

Hallo Freunde des Buches,

ich habe ja im letzten Jahr an der ABC-Challenge teilgenommen und wirklich Freude daran gehabt. Dieses Jahr hab ich mir nun zwei neue Challenges gesucht, die mir gut gefallen haben. Ich will euch kurz vorstellen, um welche es sich handelt, und dann werde ich diesen Post einfach immer erweitern, wenn ich ein Buch für die Challenge gelesen habe. Am Ende habt ihr hier also einen Überblick darüber, ob ich die Challenge geschafft habe und welche Bücher ich dafür gefunden habe. Nun aber zu den Challenges!

1) Lies dich rund um den Globus von  Chimiko's kleine Bücherwelt

Die Challenge läuft seit dem 1.7.13 und endet am 30.6.14. Ziel ist, so viele Länder wie möglich zu erkunden. Pro Buch zählt ein Land. Ich habe während der ABC-Challenge das Buch Drachenläufer gelesen und dabei wirklich mein Interesse am Genre entdeckt. Mithilfe dieser Challenge möchte ich etwas öfter solche Bücher über andere Kulturen lesen. Eines habe ich bereits beendet und möchte es euch so bald wie möglich vorstellen. Es sollen im Rahmen der Challenge mindestens 15 Bücher gelesen werden, mehr ist immer möglich. Man kann außerdem auch eine Kleinigkeit gewinnen, falls sich jemand noch anmelden möchte. ;)

Meine Bücher:
  1.  Tom Martin - Der Tibet Code (China) 
  2. Jane Austen - Die Abtei von Northanger (Großbritannien) 
  3. Arthur Schnitzler - Die Traumnovelle (Österreich)
  4. Philip Roth - Der menschliche Makel (USA)  
  5. Yasmina Khadra - Die Schuld des Tages an die Nacht (Algerien) 
  6. Robert Harris - Pompeji (Italien) 
  7. Bernhard Schlink - Der Vorleser (Deutschland) 
  8. Hape Kerkeling - Ich bin dann mal weg (Spanien) 
  9. Agatha Christie - Mord im Orientexpress (Jugoslawien) 
  10. Carolina De Robertis - Die unsichtbaren Stimmen (Uruguay) 
  11. Joanne Harris - Fünf Viertel einer Orange (Frankreich) 
  12. Claire Hake - Mein geteiltes Herz (Indonesien)
  13. Noah Gordon - Der Medicus (Iran)  
  14. Anna Dankowtsewa - Die Stadt mit dem blauen Tor (Russland) 
  15. Junot Diaz - Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao (Dominikanische Republik)
  16. Chris Priestly - Dead Eyes (Niederlande) 
2) Buchverfilmungschallenge 2013/2014 von Hannahs Bücherblog

 Auch diese Challenge begann am 1.7.13 und endet am 30.6.14. Hier sollen 12 Bücher, die bereits verfilmt wurden, und die jeweiligen Filme rezensiert werden. Ich fand die Challenge schon letztes Jahr spannend und wollte dieses Jahr unbedingt mitmachen. Ich hoffe, dass ich ein paar Buch-Film-Paare beisteuern kann, an die nicht sofort jeder denkt. Gewinnen kann man auch hier eine Kleinigkeit, also meldet euch noch an. Im Folgenden werden hier die Bücher erscheinen, die ich für diese Challenge gelesen habe.

Meine Bücher (Filme in Klammern):
  1. Arthur Schnitzler - Traumnovelle (Eyes Wide Shut)
  2. Susan Hill - The Woman in Black (Die Frau in Schwarz)
  3. Philip Roth - Der menschliche Makel (Der menschliche Makel
  4. Bernhard Schlink - Der Vorleser (Der Vorleser
  5. Suzanne Collins - Dei Tribute von Panem - Tödliche Spiele (The Hunger Games - Tribute von Panem)
  6. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe (The Hunger Games - Catching Fire
  7. Agatha Christie - Mord im Orient-Express (Mord im Orient-Express
  8. Noah Gordon - Der Medicus (Der Medicus
  9. Markus Zusak - The Book Thief (Die Bücherdiebin)
  10. Kathryn Stockett - Gute Geister (The Help
  11. Stephen Chboski - Das also ist mein Leben (Vielleicht lieber morgen
  12. Alice Sebold - The Lovely Bones (In meinem Himmel)

Ich hoffe, euch gefallen die Challenges. Mir eröffnen sie die Möglichkeit, auch mal Bücher zu lesen, die sonst nicht auf meiner Wunschliste gelandet wären.

Bis bald,

Kitty Retro

Kommentare:

  1. An den beiden Challenges nehme ich auch Teil :)

    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Über dich hab ich die beiden auch entdeckt. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Und ich habe jetzt gemerkt, wie schwer das eigentlich ist.

    Die meisten Bücher spielen ja doch in den USA oder Deutschland...

    Das wird noch eine Herausforderung :D

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das stimmt, wir können uns ja gegenseitig inspirieren.

    AntwortenLöschen