Diesen Blog durchsuchen

Montag, 4. Juli 2016

TAG 4 - Dein Hassbuch

Ging es gestern noch um das Liebste Buch sind wir heute beim Gegenteil angekommen.

Kitty´s Antwort: 

Da muss ich gar nicht lange überlegen. Nicht jedes schlechte Buch ist gleich ein Hassbuch, aber bei einem Buch werde ich immer etwas wütend, wenn Leute erzählen, wie toll es ist. Ich fand es eher langatmig und nichtssagend, die interessanteste Figur hatte nur wenige Auftritte im Buch, und das Ende wurde mir auch noch gespoilert. Emotional hat mich das Buch völlig kalt gelassen. Es tut mir leid, wenn jemand dieses Buch mochte, aber ich hasse es inzwischen wirklich. Es geht dabei um die Bücherdiebin. Es gibt so viele bewegende Bücher mit WAHREN Geschichten über diese Zeit, daher bin ich einfach sauer, dass so viele (vor allem nichtdeutsche) Leser dieses Buch so toll finden...

Blue´s Antwort:

Heute fällt es mir absolut schwer eine Antwort zu finden und ich fürchte ich habe keine konkrete. Klar mag ich manchmal Bücher nicht, wie das vermutlich jedem geht. Aber es hat sich jetzt keines so in mein Hirn gebrannt, das ich es hier anbringen könnte. Vielleicht ist das gar nicht so schlimm, aber es stimmt mich auch unzufrieden, weil ich eigentlich klare Aussagen mag.... blöd.

Habt ihr ein absolutes Hassbuch?

Eure Kitty Retro und Blue Diamond.


Kommentare:

  1. Hey =)

    Na das sind ja super Aussichten. Die Bücherdiebin subbt schon ewig bei mir. Es gibt da die unterscheidlichsten Meinungen zu. Ich glaube ich schieb das Buch noch ein bisschen vor mir her =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider fand ich das Buch enttäuschend. Viel bewegender fand ich beispielsweise Versteckt wie Anne Frank (wahr), Mein geteiltes Herz (wahr) und Eine Liebe über dem Meer (fiktiv). :)

      Löschen