Diesen Blog durchsuchen

Montag, 6. August 2018

Harry Potter reloaded Band 2 Kapitel 1-2

Hallo zusammen,

es geht total schnell mit der Harry Potter Reihe, aber ich habe nichts anderes erwartet. Für euch gibt es jetzt trotzdem eine Woche lang Posts darüber, mit vollem Risiko, dass ihr vom Reload noch einen Overload bekommt =D

So richtig gleichmäßig aufteilen in Kapitel kann ich die Bücher irgendwie nicht, ich versuche das mehr inhaltlich anstatt systematisch zu machen.

In den ersten zwei Kapiteln des zweiten Bandes - die Kammer des Schreckens - erleben wir Harry  zu Hause bei den Dursleys. Dort lernen wir alle Dobby kennen, den Hauself der Harry versucht davon abzuhalten zurück nach Hogwarts zu gehen, aus Angst ihm könnte etwas wiederfahren. Dabei ist Dobby recht skrupelos und ich konnte ihn ja nie so wirklich leiden. Erst viel viel später habe ich ihn auch in mein Herz geschlossen, allerdings musste unsere Beziehung wachsen =D
Ich glaube auch Harry konnte Dobby nicht wirklich leiden, zumindest nicht zu Beginn.

Dank Dobby erfahren wir dann auch, was passieren kann, wenn Zauberei illegal zu Hause von Minderjährigen angewandt wird und Harry kommt nochmal mit dem Schrecken davon. Das Tante und Onkel nun aber auch davon erfahren, ist natürlich mehr als ungünstig, allerdings wird schnell klar, dass sie immernoch großen Respekt haben.
Was ich nie so richtig verstanden habe, aber man ja sehr sehr sehr spät in den Bänden erfährt, ist der dennoch stetige Drang der Dursleys Harry bei sich zu behalten und eben auch aufzuhalten als die Weasley Geschwister ihn mit einem fliegenden Auto abholen. Das hat für mich nie Sinn gemacht und wenn ich ganz ehrlich bin, bin ich auch später durch mehr Wissen nicht überzeugt von deren Handeln. So richtig erklärt wird das glaube ich nie oder?

Als nächstes lernen wir dieses unglaublich charmante Haus der Weasleys kennen und die weiteren Familienmitglieder. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand diese Familie nicht sofort ins Herz geschlossen hat, oder? Mag einer von euch die Familie oder deren zu Hause nicht? Und wie toll ist es eigentlich, das Ginny von Beginn an in Harry verliebt ist und es keiner so richtig Ernst nimmt? Habt ihr geahnt was mal passieren wird? Also ich ganz und gar nicht, dass ist in diesen ersten Momenten völlig an mir vorbei gegangen und dabei ist es so so niedlich.
Und mal abgesehen davon, Rons Zimmer ist mir jetzt erst noch einmal richtig bewusst geworden und wie toll so ein Jugendzimmer ist und es in der Zaubererwelt nicht anders aussieht.
Und die Uhr der Weasleys - wer hätte sowas nicht auch gern für zu Hause?

Oh ja in diesen ersten beiden Kapiteln habe ich mich richtig wohl gefühlt, obwohl ich den zweiten Band der Reihe ehrlich am wenigsten mag, so ist er gerade ganz ganz toll,

eure Blue Diamond.

Keine Kommentare:

Kommentar posten